Der bekannteste Pilgerort ist wohl Santiago de Compostela. Aber vor der Reformation gab es auch Pilgerorte im Elbe-Weser-Dreieck.

Der bekannteste Pilgerort ist wohl Santiago de Compostela. Aber vor der Reformation gab es auch Pilgerorte im Elbe-Weser-Dreieck.

Foto: Jens Kalaene/dpa

Der bekannteste Pilgerort ist wohl Santiago de Compostela. Aber vor der Reformation gab es auch Pilgerorte im Elbe-Weser-Dreieck.

Erleben

Auf den Spuren der Pilger in Norddeutschland

Im Mittelalter waren die Menschen zwischen Elbe und Weser noch gottesfürchtig und Pilger mit Leib und Seele: Das zeigte sich 2012/2013 bei der großen Ausgrabung im Hansehafen in Stade. „Mehr als 200 Pilgerzeichen“ holten die Archäologen aus dem Schlamm. Doch die Menschen machten sich vor der Reformation nicht nur auf den Weg nach Jerusalem, Santiago de Compostela oder Rom, auch im Norden gab es mehr als 100 Pilgerorte. Dazu zählte auch Buxtehude.

Kreis-Icon-Nordstern
Rund 400.000 Euro haben das Museum Lüneburg und der Schwedenspeicher in Stade einwerben können – für ein umfangreiches Forschungsprojekt und eine große Doppelausstellung über Pilgern im Mittelalter im Juli und im Oktober. Im Norden gab es unzählige Wallfahrtskirchen und -kapellen, so der Direktor der Stader Museen, Dr. Sebastian Möllers. Im Zuge des Projektes konnte die mittelalterliche Wallfahrtsgeografie in Norddeutschland – insbesondere im Elbe-Weser-Raum – erforscht werden.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren