Die Weltausstellung besuchten 1900 sowohl Paula Modersohn-Becker als auch Bernhard Hoetger. Vor einem Foto, das den Petit Palais und den Grand Palais zeigt, steht Frank Schmidt, der Direktor der Museen Böttcherstraße.

Die Weltausstellung besuchten 1900 sowohl Paula Modersohn-Becker als auch Bernhard Hoetger. Vor einem Foto, das den Petit Palais und den Grand Palais zeigt, steht Frank Schmidt, der Direktor der Museen Böttcherstraße.

Foto: Inga Hansen

Die Weltausstellung besuchten 1900 sowohl Paula Modersohn-Becker als auch Bernhard Hoetger. Vor einem Foto, das den Petit Palais und den Grand Palais zeigt, steht Frank Schmidt, der Direktor der Museen Böttcherstraße.

Erleben

Die Avantgarde kommt ins Wohnzimmer

Ein Sehnsuchtsort. Kunst-Rebellen aus aller Welt erproben um 1900 in Paris neue Formen und Möglichkeiten. Zwei, die unbedingt dabei sein wollen, sind die junge Malerin Paula Becker und der zwei Jahre ältere Bildhauer Bernhard Hoetger. Zu einem Sehnsuchtsort sind während der Pandemie auch die Museen geworden. Manchmal, das erfuhren nicht nur die zwei Deutschen in Paris, bietet die Krise auch eine Chance. So können Kunstfans die beiden Hausheiligen der Museen Böttcherstraße in Bremen bei sich zu Hause empfangen, möglich macht das die Videoplattform Zoom.

Kreis-Icon-Nordstern
Hereinspaziert, hereinspaziert in das historische Paris, vorausgesetzt Du hast brav den Eintritt für die Ausstellung „Avantgarde - Bernhard Hoetger und Paula Modersohn-Becker in Paris“ bezahlt und Dich unter info@museen-boettcherstrasse.de angemeldet. Setz Dich in den zweistöckigen Pferdeomnibus und los geht die Reise von Deinem Wohnzimmer direkt ins Künstlerviertel Montmartre, das um 1900 noch nicht so pittoresk und aufgeräumt daher kam wie heute, sondern Tagediebe, Alkoholiker, Obdachlose und Rebellen aller Art ein Zuhause bot.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben