Unter den wachsamen Augen von Marcel Handrick, dem Schießsportleiter des Schützenvereins Neuenlandermoor, versucht sich NZ-Volontär Gregor Teichmann an den Sportgeräten eines Schützen. Hier ist es das Luftgewehr.

Unter den wachsamen Augen von Marcel Handrick, dem Schießsportleiter des Schützenvereins Neuenlandermoor, versucht sich NZ-Volontär Gregor Teichmann an den Sportgeräten eines Schützen. Hier ist es das Luftgewehr.

Foto: Philipp Overschmidt

Unter den wachsamen Augen von Marcel Handrick, dem Schießsportleiter des Schützenvereins Neuenlandermoor, versucht sich NZ-Volontär Gregor Teichmann an den Sportgeräten eines Schützen. Hier ist es das Luftgewehr.

Erleben

Von Vorurteilen, Sportgeräten und Schwarzpulver

Der stecknadelgroße, schwarze Punkt hüpft unablässig auf und ab. Als der Radius, in dem er sich bewegt, kleiner wird, lege ich den Finger vorsichtig auf den Abzug. Ausatmen, locker werden - „Peng“. Leichter als erwartet löst sich der Schuss. Mit rund 1170 km/h (325m/sek) schlägt das Bleigeschoss in der 50 Meter entfernen Pappzielscheibe – dem kleinen schwarzen Punkt - ein. Aus dem Ende des Laufs steigt weißer Rauch. Wenig später öffne ich die Geschosskammer des Kleinkalibers – auch dort steigen dünne Rauchfäden in Richtung meiner Maske auf. Es riecht nach Böllern und der roten „Munition“ von Spielzeugpistolen, also nach Kindheit und Spaß.

Kreis-Icon-Nordstern
Aber Kinderspielzeuge sind das Kleinkaliber, das Luftgewehr und die Luftpistole, mit denen ich an diesem Mittwochabend schießen darf, allerdings keine. Spätestens bei der Einweisung von Marcel Handrick, dem Schießsportleiter des Schützenvereins Neuenlandermoor, wird klar, dass es sich dabei zwar um Sportgeräte handelt, die aber ernsten Schaden anrichten können. Erste Regel: „Der Standaufsicht ist jederzeit Folge zu leisten“, sagt der Schießsportleiter bestimmt und macht so seine Rolle klar.

Bitte akzeptiere Marketing Cookies um dieses Video ansehen zu können.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben