Zugvögel kommen in die Region

/
Die Blaumeise ist nur bedingt ein Zugvogel. In unseren Breitengraden bleibt der ...
Die Blaumeise ist nur bedingt ein Zugvogel. In unseren Breitengraden bleibt der Vogel zumeist eher über die kalte Jahreszeit bei uns, wenn das Nahrungsangebot für die Tiere im Winter gesichert ist. Nur Teile von Populationen wurden bereits als Zugvögel in südlicheren Gefilden im Winter gesichtet.

© Arnd Hartmann

Die Elster gehört zu den Standvögeln und bleibt über das ganze Jahr ihrer Heimat...
Die Elster gehört zu den Standvögeln und bleibt über das ganze Jahr ihrer Heimat treu. Nicht nur im ländlichen Raum, sondern auch vermehrt in grüne Stadtzentren, wie hier im Quartier im Bereich zwischen Rudloffstraße und Barkhausenstraße in Bremerhaven fühlt sich der Vogel wohl.

© Arnd Hartmann

Die meisten Wildgänse verbringen den Sommer im Norden und suchen im Winter milde...
Die meisten Wildgänse verbringen den Sommer im Norden und suchen im Winter mildere Klimazonen auf. Dabei legen die Zugvögel zweimal im Jahr gewaltige Strecken zurück. Grund dafür ist das rare Nahrungsangebot in der kalten Jahreszeit auf den sonst feuchten und fruchtbaren Wiesen.

© Arnd Hartmann

Krähen, wie dieser Jungvogel gehören je nach Standort zu den Teilziehern oder St...
Krähen, wie dieser Jungvogel gehören je nach Standort zu den Teilziehern oder Standvögeln. Einige von ihnen wandern zur Herbstzeit von Ost nach West, andere wiederum bleiben das ganze Jahr ihrem Standort treu. Die Brutgebiete liegen häufig an Stadträndern mit Ackerbau und Viehzucht.

© Arnd Hartmann

Obwohl der Schwan in unserer Region scheinbar ganzjährig anzutreffen ist, wie hi...
Obwohl der Schwan in unserer Region scheinbar ganzjährig anzutreffen ist, wie hier bei der Futtersuche hinterm Deich in Nordenham, so gehört diese Vogelart zu den Zugvögeln. Bisweilen ist das Nahrungsangebot für diese Tiere auch im Winter ausreichend, dass sie kein besonders großes Bedürfnis nach längeren Reisen verspüren.

© Arnd Hartmann

Ein neugieriges Entenpärchen im Fischereihafen sitzt an der Hafenkante und putzt...
Ein neugieriges Entenpärchen im Fischereihafen sitzt an der Hafenkante und putzt sich das Gefieder. Die in Europa beheimateten Stockenten zeigen in ihrem Wanderverhalten eine starke Variabilität. Populationen in Ost- und Nordeuropa sind zumeist Zugvögel und wandern im Herbst nach Mittel-, West- oder Südwesteuropa. In West- und Südeuropa beheimatete Vertreter zeigen dagegen in der Regel kein Zugverhalten, sondern sind Standvögel.

© Arnd Hartmann

Einer der bekanntesten Zugvogelvertreter, wie dieser Weißstorch im Nest auf eine...
Einer der bekanntesten Zugvogelvertreter, wie dieser Weißstorch im Nest auf einem Firmengelände in der Straße Seeborg in Bremerhaven, lässt sich fast jedes Jahr erneut bei der Aufzucht der Jungen im Frühjahr beobachten. Der Weißstorch ist ein Zugvogel, der meistens jährlich weite Strecken zwischen seinen Brutquartieren und seinen Winterquartieren in Afrika südlich der Sahara zurücklegt. In sehr milden Wintern bleiben die Vögel jedoch auch schon mal in Europa.

© Arnd Hartmann

nach Oben