Das Klinikum Reinkenheide erhält im laufenden Jahr rund 4,8 Millionen Euro an öffentlichen Fördermitteln von Land und Stadt.

Das Klinikum Reinkenheide erhält im laufenden Jahr rund 4,8 Millionen Euro an öffentlichen Fördermitteln von Land und Stadt.

Foto: Arnd Hartmann

Das Klinikum Reinkenheide erhält im laufenden Jahr rund 4,8 Millionen Euro an öffentlichen Fördermitteln von Land und Stadt.

Heute

40 Millionen Euro für Kliniken im Land Bremen

Für 2020 bekommen die Krankenhäuser im Land Bremen rund 40 Millionen Euro an Fördergeldern vom Land und beiden Stadtgemeinden. Aus Sicht der Krankenhäuser ist das nicht genug: Sie fordern seit Jahren mindestens eine Verdopplung der Summe. Ab 2021 soll zusätzlich die Förderung von Einzelprojekten möglich werden. Darüber könnten auch die Übergangslösung und der Neubau der Kinderklinik finanziert werden. Bislang gibt es nur pauschale Fördermittel.

Kreis-Icon-Nordstern
Die Reform soll mit dem neuen Krankenhausgesetz kommen, das noch im Dezember von der Bremischen Bürgerschaft beschlossen werden soll. Ziel ist es, die Investitionsmittel für die Krankenhäuser künftig zielgenauer und entsprechend der aktuellen Leistungserbringung zu verteilen. Der Bürgerschaftsabgeordnete Nelson Janßen (Die Linke) machte am Dienstag in der Gesundheitsdeputation klar, dass die geplante Einzelförderung „ein hilfreiches Instrument“ sein werde, um solche Investitionen wie im Klinikum Reinkenheide künftig zu ermöglichen. Eine konkrete Zusicherung der Mittel für den Neubau der Kinderklinik gibt es bislang nicht. Das Gesundheitsressort hat allerdings „die grundsätzliche Förderfähigkeit“ durch das Land anerkannt. Die Übergangslösung, die im Klinikum Reinkenheide mit der Übernahme der Kinderklinik von Ameos seit Jahresbeginn geschaffen wurde, wird 2020 mit einem ersten Förderbetrag in Höhe von 100 000 Euro bezuschusst – das ist angesichts der kompletten Umbaukosten in Höhe von rund 4,2 Millionen Euro nicht viel.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen