Der Borkenkäfer hat diesen Nadelbaum bereits angegriffen, zeigt Thorsten Hainhorst vom Gartenbauamt.

Gartenbauamtsleiter Thomas Reinicke, Stadtrat Ulf Eversberg, Thorsten Hainhorst und Kester Kirchwehm vom Gartenbauamt (von links) untersuchen die Nadelbäume.

Foto: Arnd Hartmann

Gartenbauamtsleiter Thomas Reinicke, Stadtrat Ulf Eversberg, Thorsten Hainhorst und Kester Kirchwehm vom Gartenbauamt (von links) untersuchen die Nadelbäume.

Heute

Abschied von den Fichten in den Bremerhavener Parks

Als Erstes verfärben sich die Nadeln rötlich. Dann weiß Thorsten Hainhorst schon, dass mit dem Baum etwas nicht stimmt. Der Pflegebezirksleiter und sein Team haben im Bürgerpark in den vergangenen Jahren regelmäßig Fichten entfernt. 1000 sind es noch, doch um sie steht es nicht gut. Nun hofft das Gartenbauamt auf Geld, um die 64 Hektar große grüne Oase in Geestemünde und den Speckenbütteler Park im Stadtnorden weiter umzubauen.

Kreis-Icon-Nordstern
Der Baumbestand soll so angepasst werden, dass er im Klimawandel bestehen kann. Vor rund zehn Jahren haben die Gartenbauer damit angefangen. Jede Saison ein bisschen. „Wir schaffen stabile Verhältnisse“, sagt Thomas Reinicke, technischer Leiter des Gartenbauamtes. Er und seine Kollegen hoffen nun auf 80.000 Euro aus dem Programm „Re:set“, das die Anpassung der Stadt an den Klimawandel zum Ziel hat. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Uwe Schmidt hatte im November mitgeteilt, dass der Bund das Bremerhavener Programm mit fünf Millionen Euro fördert. „Das ist ein Glücksfall. Wir haben so mit einem Schlag eine Summe, mit der wir viel erreichen können“, freut sich Dr. Ulf Eversberg (Grüne), Stadtrat fürs Gartenbauamt. Bisher musste sich das Gartenbauamt mit Bordmitteln behelfen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben