Die „Schulschiff Deutschland“ wurde 1927 bei Tecklenborg in Geestemünde gebaut. Heute liegt das Schiff an der maritimen Meile im Bremer Stadtteil Vegesack, dort wo die Lesum in die Weser mündet.

Die „Schulschiff Deutschland“ wurde 1927 bei Tecklenborg in Geestemünde gebaut. Heute liegt das Schiff an der maritimen Meile im Bremer Stadtteil Vegesack, dort wo die Lesum in die Weser mündet.

Foto: Jürgen Rabbel

Die „Schulschiff Deutschland“ wurde 1927 bei Tecklenborg in Geestemünde gebaut. Heute liegt das Schiff an der maritimen Meile im Bremer Stadtteil Vegesack, dort wo die Lesum in die Weser mündet.

Heute

Ärger in Bremen: Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven?

Am 14. Juni 1927 lief die „Schulschiff Deutschland“ bei der Tecklenborg-Werft in Geestemünde vom Stapel. Kommt der „Weiße Schwan“ – so der Kosename – nach 93 Jahren nun zurück an seine „Geburtsstätte“ an der Unterweser? Ausgeschlossen ist diese Vorstellung nicht. Aber wirklich aufgegriffen hat diese Idee, den Dreimaster des Deutschen Schulschiff-Vereins von seinem Liegeplatz in Vegesack nach Bremerhaven zu verholen, noch niemand. Politisch zu heikel? Möglicherweise.

Kreis-Icon-Nordstern
Hinter vorgehaltener Hand hat die Idee, das letzte deutsche Vollschiff als Ersatz für die havarierte „Seute Deern“ in die Seestadt zu lotsen, längst Anhänger gefunden. Vor allen Dingen auch deshalb, weil die „Schulschiff Deutschland“ eine direkte Verbindung zur Unterweser hat. Der Dreimaster hätte zudem durchaus das Zeug dazu, die Funktion als Wahrzeichen der Stadt zu übernehmen. Nicht nur als Hingucker, sondern auch als Gastronomiebetrieb und Herberge. Am derzeitigen Liegeplatz in der Lesum in Vegesack kommen gerade einmal rund 10.000 Besucher im Jahr auf das Schiff. Bei mehr als einer Million Touristen in Bremerhaven würde sich die Anzahl der Gäste an Bord sicherlich erheblich steigern. Das wäre ein Gewinn für beide Seiten.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen