Das Gymnasium Langen wird für 22 Millionen Euro erweitert. Die Arbeiten auf dem Gelände am Lankenweg sind in vollem Gange. Im August nächsten Jahres soll der Anbau fertig sein.

Das Gymnasium Langen wird für 22 Millionen Euro erweitert. Die Arbeiten auf dem Gelände am Lankenweg sind in vollem Gange. Im August nächsten Jahres soll der Anbau fertig sein.

Foto: Schoener

Das Gymnasium Langen wird für 22 Millionen Euro erweitert. Die Arbeiten auf dem Gelände am Lankenweg sind in vollem Gange. Im August nächsten Jahres soll der Anbau fertig sein.

Heute

Anbau am Gymnasium Langen nimmt weiter Form an

Mit großen Augen verfolgen die Schüler des Gymnasiums Langen die Veränderungen ihrer Schule. Baukräne und ein verkleinerter Schulhof sind die sichtbarsten Zeichen für die Maßnahmen, die am Gymnasium Langen anstehen und pünktlich zum Schuljahr 2021/22 fertiggestellt sein werden. Durch Luken im Bauzaun beobachten die Kinder, wie nach und nach ein neues Gebäude entsteht, und erleben den Prozess hautnah mit. „So groß? Klasse, da haben wir ja richtig viel Platz“, hört man nun häufig in den Pausen.

Kreis-Icon-Nordstern
Gemeint ist der momentan entstehende Neubau, der das Gymnasium um große Klassen- und Fachräume bereichert, Platz für Sport und Spiele bereithält und vor allem die Neuheit eines Waldschulhofes bietet, der den Kindern in der Pause viel frische Luft und Natur zum Verschnaufen lässt. „Endlich können die Kinder sich in den Pausen austoben und für die nächsten Stunden regenerieren. Gerade der Wald lässt Kinderherzen doch höherschlagen“, schwärmt Schulleiterin Isabella Grüninger. „Es wird im Gebäude auch neue Aufenthaltsmöglichkeiten geben – Differenzierungsräume für Kleingruppenarbeit, direkt verbunden mit den Klassenräumen, sowie Lerninseln für eigenständiges Arbeiten. Dies wird den Anforderungen an einen modernen und schülerorientierten Unterricht gerecht. Der Neubau ist zum nächsten Schuljahr fertig und wartet auf den Einzug der neuen Fünftklässler“, führt die Schulleiterin weiter aus.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben