An mehreren Orten in der Region protestierten am Mittwoch die Bauern.

An mehreren Orten in der Region protestierten am Mittwoch die Bauern.

Foto: Ralf Masorat

An mehreren Orten in der Region protestierten am Mittwoch die Bauern.

Heute

Bauern versammeln sich zu Flashmobs in der Region

Sven von Glahn aus Debstedt steht das Wasser bis zum Hals. Der Milchbauer aus Debstedt steht mit seinem Betrieb am Existenzminimum. Und er fühlt sich allein gelassen. Vor allem von der Politik. „Ich möchte, dass man uns zuhört“, sagt er. Und weil er der Meinung ist, dass ihm niemand das Ohr schenkt, hat er sich am Mittwoch mit seinem Trecker an einem Flashmob beteiligt. Er war nicht allein: Bauern haben auf den Straßen zwischen Ems und Elbe für Verkehrsbehinderungen gesorgt.

Kreis-Icon-Nordstern
Auch in anderen Teilen des Landes folgten die Landwirte dem Aufruf der Initiative „Land schafft Verbindung“. Die Initiatoren zeigten so Solidarität mit den Landwirten aus dem Nachbarland Niederlanden, die ebenfalls gegen die Agrarpolitik protestieren haben. Die Bauern klagen, dass sie unverhältnismäßig hart von Maßnahmen zur Reduzierung des Stickstoff-Ausstoßes getroffen würden. Nach einem höchstrichterlichen Urteil müssen die Niederlande den Stickstoffausstoß erheblich senken. Vor allem Viehhaltung verursacht durch Gülle viel Stickstoff. Daher hatte die Regierung Maßnahmen angekündigt, so soll die Vergrößerung von Höfen begrenzt werden.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen