Nicht nur für Behinderte ist es während der Corona-Pandemie sehr schwer. Auch die Angehörigen leiden mit.

Nicht nur für Behinderte ist es während der Corona-Pandemie sehr schwer. Auch die Angehörigen leiden mit.

Foto: Lothar Scheschonka

Nicht nur für Behinderte ist es während der Corona-Pandemie sehr schwer. Auch die Angehörigen leiden mit.

Heute

Behinderte trifft die Pandemie besonders hart

Behinderte Menschen trifft das Virus besonders schlimm. So wie Tanja Schulze*, die mehrmals am Tag und manchmal mitten in der Nacht ihre Mutter anruft, weint und Trost sucht. „Mama, ich habe doch das Virus nicht, oder?“, fragt sie dann. Besondere Angst hat sie vor dem Virus, weil sie sich im Krankenhaus schon mal einen multiresistenten MRSA-Keim eingefangen hatte. Ihre Mutter Birgit Schulze* beruhigt sie dann, doch ihr ist schwer ums Herz. Denn wegen der Corona-Krise kann sie ihre geistig behinderte Tochter nicht so oft sehen wie sonst. „Corona macht das Leben für Menschen mit einer Behinderung noch schwerer und legt Behinderten noch eine Last drauf“, sagt die 80 Jahre alte Lunestedterin, *die ihren Namen nicht öffentlich nennen möchte.

Kreis-Icon-Nordstern
Ihre Tochter Tanja ist inzwischen 51 Jahre alt. Doch sie ist und bleibt „ihr Kind“, wie Birgit Schulze liebevoll sagt. „Ich muss 100 werden, um weiter für meine Tochter da sein zu können“, sagt sie. „Nach dem Tod meines Mannes hat sie ja nur noch mich.“ Tanja ist mit dem Prader-Willi-Syndrom zur Welt gekommen, das ist eine durch ein beschädigtes Chromosom bedingte Behinderung. Wegen ihrer geistigen Behinderung muss sie im Heim leben.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben