Ein Mann zieht kehrt die leere Innenseite seiner Jeans nach außen.

Einem nackten Mann kann man nicht in die Tasche greifen: Die Gemeinde Beverstedt steuert in den nächsten Jahren auf ein sattes Haushaltsminus zu.

Foto: dpa

Einem nackten Mann kann man nicht in die Tasche greifen: Die Gemeinde Beverstedt steuert in den nächsten Jahren auf ein sattes Haushaltsminus zu.

Heute

Beverstedts rasanter Rutsch in die roten Zahlen

Die Corona-Krise belastet die Kommunen. 2021 wird die Gemeinde Beverstedt mit einem Minus von 350 000 Euro noch glimpflich davonkommen. Aber danach wächst das Haushaltsloch rasant – bis 2024 auf satte 1,5 Millionen Euro. Das geht aus den Zahlen hervor, die Kämmererin Petra Rathjen den Politikern im Finanzausschuss präsentierte. SPD-Fraktionschef Gerd Tienken war geschockt: „Solch ein Minus hab ich in meinen langen Jahren in der Kommunalpolitik noch nicht erlebt.“

Kreis-Icon-Nordstern
Den Rotstift wollen die Kommunalpolitiker trotzdem noch nicht ansetzen. CDU und SPD, die den Gemeinderat dominieren, waren sich einig, dass sie erst mal das Frühjahr abwarten wollen. „Dann haben wir genauere Zahlen vorliegen, wie schlimm sich Corona auswirken wird“, begründete Harald Michaelis (SPD). Klar war aber: Bereits im Frühjahr werden die Beverstedter nachjustieren und einen Nachtragshaushalt verabschieden. Und der dürfte, wie die Etats der darauffolgenden Jahre, zum Sparhaushalt werden, wie der parteilose Bürgermeister Guido Dieckmann seinen Ratsmitgliedern einschärfte.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben