Hans-Joachim Flebbe, Gründer der Astor-Filmkette, sitzt im Clubkino bei einem Presserundgang. Der Filmtheater-Unternehmer befürchtet wegen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen ein großes Kinosterben.

Hans-Joachim Flebbe, Gründer der Astor-Filmkette, sitzt im Clubkino bei einem Presserundgang. Der Filmtheater-Unternehmer befürchtet wegen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen ein großes Kinosterben.

Foto: dpa

Heute

Blackout in den Kinosälen: „Wir sind total lahmgelegt“

Eigentlich sollte in diesen Wochen der neue James-Bond-Film Millionen Besucher in die deutschen Kinos locken, doch jetzt bleiben die rund 4000 Leinwände dunkel. Nach Einschätzung von Hans-Joachim Flebbe, der zehn Premium-Kinos in Deutschland betreibt, werden vor allem kleinere Häuser die Corona-Krise nicht überleben. „Für uns gibt es null Einnahmen“, sagt der 68-Jährige im Gespräch mit Christina Sticht. Zudem treibe der Shutdown Filmfans in die Arme von Streamingdiensten wie Netflix –- womöglich für immer, ist Flebbes Befürchtung.

Kreis-Icon-Nordstern
Sie haben als Student Anfang der Siebziger das Apollo in Hannover in eins der bundesweit ersten Programmkinos umgewandelt und 1990 das erste Multiplex-Kino in Deutschland eröffnet. Haben Sie jemals eine so lange Kino-Pause eingelegt? Nein, das Kino steht eigentlich nie still, nicht mal an Heiligabend. Auch nach den Anschlägen vom 11. September hat man weitergespielt. Jetzt besteht das Verbot schon seit mehr als fünf Wochen. Zum Abschied haben wir am 15. März in der Hamburger HafenCity mit allen Mitarbeitern „The Gentlemen“ von Guy Ritchie gesehen. Es gab viele traurige Gesichter.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse findest Du unter diesem Datenschutzhinweis.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren