Eine Pferdehalterin in Breddorf in der Samtgemeinde Tarmstedt ist in die Kritik geraten, weil sie mindestens eines ihrer Pferde vernachlässigt haben soll. Das Veterinäramt ist inzwischen tätig geworden und bestätigt, dass ein Pferd deutlich abgemagert sei. Die übrigen Pferde seien in „keinem schlechten Zustand“, heißt es aus Rotenburg.

Eine Pferdehalterin in Breddorf in der Samtgemeinde Tarmstedt ist in die Kritik geraten, weil sie mindestens eines ihrer Pferde vernachlässigt haben soll. Das Veterinäramt ist inzwischen tätig geworden und bestätigt, dass ein Pferd deutlich abgemagert sei. Die übrigen Pferde seien in „keinem schlechten Zustand“, heißt es aus Rotenburg.

Foto: picture alliance/dpa

Eine Pferdehalterin in Breddorf in der Samtgemeinde Tarmstedt ist in die Kritik geraten, weil sie mindestens eines ihrer Pferde vernachlässigt haben soll. Das Veterinäramt ist inzwischen tätig geworden und bestätigt, dass ein Pferd deutlich abgemagert sei. Die übrigen Pferde seien in „keinem schlechten Zustand“, heißt es aus Rotenburg.

Heute

Breddorf: Pferdehalterin soll Tier vernachlässigt haben

Janus ist auf dem Weg der Besserung. Mehrere Tage verbrachte der Hengst in einer Pferdeklinik. Er war stark abgemagert und litt unter Parasitenbefall. Das Pferd wurde Mitte Februar von einem Hof in Breddorf abgeholt. Es brauchte einen richterlichen Beschluss, damit das Tier gemeinsam mit einem weiteren Pferd und im Beisein eines Gerichtsvollziehers sowie der Polizei den Hof verlassen konnte. Es ist eine Geschichte, die Fragen aufwirft. Wir haben mit den Beteiligten gesprochen.

Kreis-Icon-Nordstern
Wem gehören die Pferde? Für eine Frau aus Süddeutschland gibt es dazu keine zwei Meinungen. Der Hengst Janus und ein weiteres Pferd, ein aus Bulgarien stammender Wallach, gehören ihr, sagt die Dame, die nur im Schutze der Anonymität mit Journalisten sprechen möchte.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben