Das Museumsschiff "Seute Deern" nach der Bergung im September 2019.

Das Museumsschiff "Seute Deern" nach der Bergung im September 2019.

Foto: Arnd Hartmann

Das Museumsschiff "Seute Deern" nach der Bergung im September 2019.

Heute Entscheidung über die Zukunft der "Seute Deern"

Bremenports soll „Seute Deern“ aus Hafen schleppen

Die Hafengesellschaft Bremenports hat den Auftrag bekommen, die „Seute Deern“ aus dem Museumshafen zu schleppen und in ein Dock in den Kaiserhafen zu bringen.

Kreis-Icon-Nordstern
Das Deutsche Schifffahrtsmuseum (DSM) hatte am Dienstag mitgeteilt, dass die „Seute Deern“ aus Sicherheitsgründen aus dem Museumshafen geschleppt werden müsse, weil sie wegen des maroden Zustands und des stürmischen Wetters Gefahr laufe, erneut zu sinken. Am Mittwoch war dann der Auftrag an die Hafengesellschaft ergangen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben