Das Bürgerbüro Mitte in Bremerhaven.

Dass die Situation im Bürgerbüro Mitte kein langfristiger Zustand sein kann, ist schon lange klar. Im Corona-Jahr verschärfen sich die Probleme. Ein Besucher kritisiert die „miefige“ Luft.

Foto: Arnd Hartmann

Dass die Situation im Bürgerbüro Mitte kein langfristiger Zustand sein kann, ist schon lange klar. Im Corona-Jahr verschärfen sich die Probleme. Ein Besucher kritisiert die „miefige“ Luft.

Heute

Bremerhaven: Dicke Luft im Bürgerbüro Mitte?

Im Bürgerbüro Mitte herrscht dicke Luft – das beklagen zumindest einige Kunden. Trotz der wenigen Besucher sei die Frischluftzufuhr für die Corona-Bedingungen nicht ausreichend, lautet die Kritik. Einer der Besucher hat sich deshalb an den Magistrat gewendet. Doch laut Thomas Herbrig, Leiter des Bürger- und Ordnungsamtes, müssen sich im Bürgerbüro weder Besucher noch Mitarbeiter Sorgen machen, denn das Belüftungssystem entspräche den gängigen Vorschriften.

Kreis-Icon-Nordstern
„Mir erschließt es sich nicht, warum man leichtfertig eine Infektion der Bürger zulässt beziehungsweise dass die Mitarbeiter sich in dem vermutlich mit Aerosolen belasteten Mief aufhalten sollen“, sagt der Bremerhavener, der lieber anonym bleiben möchte, nachdem er sich 50 Minuten im Bürgerbüro Mitte aufgehalten hat. In dieser Zeit sei die Luft stickig gewesen und kein Fenster geöffnet worden, stellt er fest. Wirkliches Stoßlüften, wie es das RKI empfiehlt, sei aber ohnehin nicht möglich, da sich alle Fenster auf der gleichen Seite befänden, fügt er hinzu. Angesichts der Infektionsgefahr über Aerosole hält er dies für fahrlässig.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen