Die Umweltschutzorganisation Greenpeace versuchte am Donnerstag, das Einlaufen des US-Frachtschiffes „Endurance“ zu verhindern.

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace versuchte am Donnerstag, das Einlaufen des US-Frachtschiffes „Endurance“ zu verhindern.

Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace versuchte am Donnerstag, das Einlaufen des US-Frachtschiffes „Endurance“ zu verhindern.

Heute

Bremerhaven: Greenpeace behindert Militärtransport

Von deutschem Boden solle künftig nur noch Frieden ausgehen. Dieser Satz soll so oder so ähnlich in dem Vertrag stehen, der die deutsche Wiedervereinigung regelt. Aber weil ab Freitag im Kaiserhafen das schwere Gerät einer ganzen US-Brigade – rund 2000 Panzer, Haubitzen und Radfahrzeuge – entladen werden soll, ruft das Geenpeace auf den Plan. Und die wiederum ein Großaufgebot der Polizei. Im Hafen ging es zur Ankunft der „Endurance“ am Donnerstagvormittag deshalb ein paar Stunden lang kaum voran.

Kreis-Icon-Nordstern
Die Wasserschutzpolizei gab dem Frachter schon bei der Einfahrt in die Weser am frühen Morgen Geleitschutz, denn die Sicherheitsbehörden hatten eine Ahnung, was die Umweltschutzorganisation vorhaben könnte. Ein Polizeiboot fuhr neben der „Endurance“, mehrere Schlauchboote sicherten den Konvoi. Auch Bereitschaftspolizisten von Bremen hatten sich aufgemacht, die Hafenanlagen zu sichern, dazu Spezial-Einsatzkräfte und im Stadtgebiet die Ortspolizei. Wer in den Hafen fahren wollte, sah: Mannschaftswagen der Polizei. Wer über die Kaiserschleuse wollte: wurde gestoppt und musste umdrehen. Alles dicht.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben