Nach dem Abriss des maroden historischen Marie-von-Seggern-Heimes liegt das große Areal Wurster Straße, neben dem Gesundheitsamt, seit Jahren brach. Hier sind hochwertige Mietshäuser geplant, auch der Bunker soll oben bebaut werden.

Nach dem Abriss des maroden historischen Marie-von-Seggern-Heimes liegt das große Areal Wurster Straße, neben dem Gesundheitsamt, seit Jahren brach. Hier sind hochwertige Mietshäuser geplant, auch der Bunker soll oben bebaut werden.

Foto: Schwan

Nach dem Abriss des maroden historischen Marie-von-Seggern-Heimes liegt das große Areal Wurster Straße, neben dem Gesundheitsamt, seit Jahren brach. Hier sind hochwertige Mietshäuser geplant, auch der Bunker soll oben bebaut werden.

Heute

Bremerhaven: Immobilienpreise steigen weiter an

Baugrundstücke sind in Bremerhaven ebenso rar wie freistehende Einfamilienhäuser. Folge: Die Immobilienpreise steigen weiter. Das geht unter anderem aus dem Grundstücksmarktbericht 2021 hervor, der gerade fertig geworden ist. „Die Bodenpreise sind in den vergangenen fünf Jahren enorm gestiegen“, betont Marco Kewes, Vorsitzender des Gutachterausschusses und Chef des Vermessungs- und Katasteramtes.

Kreis-Icon-Nordstern
Grund dafür ist laut Kewes die Kombination aus geringem Angebot, großer Nachfrage und Niedrigzinsphase. „In den vergangenen fünf Jahren sind die Bodenpreise um bis zu 40 Prozent nach oben gegangen“, so Kewes. Dabei spiele zwar die Lage (Innenstadt, Wassernähe) eine besondere Rolle, aber in der Stadt sei eigentlich alles gefragt, weil im Moment viel zu wenig am Markt sei. Der Bodenpreis in mittlerer bis guter Lage zum Beispiel in Wulsdorf oder dem Schierholzgebiet liegt bei 130 Euro. Mit 200 Euro und mehr pro Quadratmeter werden gute bis sehr gute Grundstücklagen zum Beispiel im Bereich Speckenbütteler Park, im Kapitänsviertel und im Bürgerpark gehandelt. „Hier sind die Preise gegenüber 2019 etwa um 24 Prozent noch oben geklettert.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben