Andre Albers vom Salon „Hauptsache“ in Bremerhaven ist einer von 16 Friseuren, die in ihrem Bundesland gegen die Schließung der Friseursalons klagen.

Andre Albers vom Salon „Hauptsache“ in Bremerhaven ist einer von 16 Friseuren, die in ihrem Bundesland gegen die Schließung der Friseursalons klagen.

Foto: Lothar Scheschonka

Andre Albers vom Salon „Hauptsache“ in Bremerhaven ist einer von 16 Friseuren, die in ihrem Bundesland gegen die Schließung der Friseursalons klagen.

Heute

Bremerhavener Friseur klagt gegen die Schließung

Dem Ehepaar Andre und Evelyn Albers reicht es. Seit dem 16. Dezember dürfen sie – wie alle Friseure in Deutschland – nicht mehr arbeiten. Die Hilfen vom Staat seien nicht angekommen oder nicht ausreichend und der Schwarzmarkt boomt, beobachtet der Inhaber des Salons „Hauptsache“ in Bremerhaven. Deshalb zieht er jetzt stellvertretend für alle Friseure im Land Bremen vor das Oberverwaltungsgericht und klagt gegen die Schließung. Doch der 52-jährige Bremerhavener ist nicht alleine: In allen 16 Bundesländern geht jeweils ein Friseur den gleichen Weg wie er.

Kreis-Icon-Nordstern
Deutschlandweit haben sich Friseure zusammengeschlossen und Eilanträge bei den zuständigen Verwaltungsgerichten und Oberverwaltungsgerichten eingereicht. Das Ziel: Sie wollen gerichtlich überprüfen lassen, ob die erneute Schließung der Friseursalons rechtlich einwandfrei ist, gibt die Wild Beauty GmbH, eine deutsche Vertriebsgesellschaft für Haarkosmetikmarken, bekannt. Wild Beauty organisiert und finanziert den Widerstand der Friseure. Da jedes Bundesland eine eigene Corona-Verordnung erlassen hat, muss die auch in jedem Bundesland einzeln geprüft werden.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben