Der große Saal des Centraltheaters ist noch eine Baustelle. In einem Jahr wurde aber bereits viel geschafft. Ziel der Genossenschaft ist es, dass das CTB im zweiten Quartal des Jahres 2020 wieder eröffnet wird.

Der große Saal des Centraltheaters ist noch eine Baustelle. In einem Jahr wurde aber bereits viel geschafft. Ziel der Genossenschaft ist es, dass das CTB im zweiten Quartal des Jahres 2020 wieder eröffnet wird.

Foto: Gabriele Gohritz

Der große Saal des Centraltheaters ist noch eine Baustelle. In einem Jahr wurde aber bereits viel geschafft. Ziel der Genossenschaft ist es, dass das CTB im zweiten Quartal des Jahres 2020 wieder eröffnet wird.

Heute

Centraltheater Brake: Blick auf die Baustelle

Der große Saal des Centraltheaters Brake (CTB) ist noch eine Baustelle. Obwohl in dem knapp einem Jahr, seit die Sanierung wegen der gesicherten Finanzierung beginnen konnte, viele große Bauarbeiten ausgeführt wurden: Es steht noch einiges an Arbeiten an. Der Vorstand der 417 Mitglieder starken Genossenschaft, die den Kulturtempel betreibt, hofft, dass das CTB im zweiten Quartal des Jahrs 2020 wieder öffnen kann. „Das Ziel ist in Sicht“, sagt Hans-Karl Soeken.

Kreis-Icon-Nordstern
„Wir werden immer wieder gefragt, wann wir öffnen“, sagt Jan Kuilert. Man hatte sich gewünscht, zur Vorstellung der „Feuerzangenbowle“ in diesem Jahr den großen Saal wieder nutzen zu können. Doch es wird noch ein bisschen dauern, bis das durch Leader-Mittel geförderte Sanierungsprojekt abgeschlossen ist. Die Genossenschaft ist aber zufrieden, dass bis jetzt schon zahlreiche große Baumaßnahmen abgeschlossen werden konnten. Dazu gehören der Ringanker, der Dachstuhl und das Dach sowie die Stahlstützen. An den Wänden sind Dämmungen eingebaut worden. Die Akustikdecke mit ihren Kuppeln ist zu 90 Prozent fertig. „Es sieht schon fast wieder so aus wie vorher“, sagt Jens Frost.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen