Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Autos und Schüler müssen sich auf der Lübbenstraße in Nordenham einen engen Weg teilen.

Autos und Schüler müssen sich auf der Lübbenstraße in Nordenham einen engen Weg teilen.

Foto: Frank Lorenz

Heute

Chaos durch "Elterntaxis": Stadt Nordenham greift durch

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

„Es ist ein wahres Wunder, dass im Bereich der Grundschule Süd noch kein Kind zu Schaden gekommen ist“, meint ein Anwohner der Südstraße. „Wenn die Elterntaxis ihre Kinder von der Grundschule Atens abgeholt haben, herrschte hier das reinste Chaos“, erzählt eine Anwohnerin der Lübbenstraße. Die Stadt ist nun gegen das „Elterntaxi-Chaos“ tätig geworden. Mit Wirkung zum 1. Februar gelten vor den beiden Grundschulen neue Verkehrsführungen.

Kreis-Icon-Nordstern
Die FDP-Stadtratsfraktion hatte im Mai im Stadtrat beantragt, die Verkehrs- und Parkregelung im Bereich der Kindergärten, der Grundschulen und der weiterführenden Schulen in Nordenham zu überprüfen und gegebenenfalls zu entwickeln. Die Verwaltung ist dem Auftrag bei der Verkehrsschau im November nachgekommen. „Dabei haben wir festgestellt, dass die sogenannten Elterntaxis ein Problem darstellen. Sie gefährden die Sicherheit der Kinder“, sagt Hergen Hadeler von der städtischen Verkehrsbehörde.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren