Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin im Klinikum Reinkenheide, Dr. Oliver Radke, bereitet sich mit seinem Team auf die Aufnahme von Corona-Infizierten vor.

Der Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin im Klinikum Reinkenheide, Dr. Oliver Radke, bereitet sich mit seinem Team auf die Aufnahme von Corona-Infizierten vor.

Foto: Antje Schimanke

Heute

Chefarzt: Wir können auf maximal 45 Intensivbetten erhöhen

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Noch gibt es in Bremerhaven keinen Corona-Patienten, der auf der Intensivstation des Klinikums Reinkenheide behandelt werden müsste. Das Klinikum bereitet sich aber auf den Ernstfall vor. Wie genau, das sagt der Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, Dr. Oliver Radke, im Interview mit Denise von der Ahé.

Kapitel in diesem Artikel

Kreis-Icon-Nordstern

Das Interview

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren