Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die „Aidamar“ wird bis mindestens Ende März in Bremerhaven liegen.

Die „Aidamar“ wird bis mindestens Ende März in Bremerhaven liegen.

Foto: Aida

Heute Coronavirus

Corona-Krise: Aida legt Kreuzliner in Bremerhaven auf

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Die „Aidamar“ ist auf dem Weg nach Bremerhaven. Das Schiff wird wegen der Corona-Krise an der Columbuskaje aufgelegt. Dort soll es mindestens zwei Wochen bleiben.

Kreis-Icon-Nordstern
Das Schiff kommt ohne Passagiere, aber mit der kompletten Besatzung: Die mehr als 600 Menschen an Bord werden bei der Ankunft in der Nacht zu Montag vom hafenärztlichen Dienst in Empfang genommen. Das gehört allerdings zur Routine bei Ankünften, niemand auf dem Schiff soll erkrankt sein oder Symptome aufweisen. Unklar war am Sonntag, ob die Besatzung von Bord darf oder während der Liegezeit auf dem Schiff bleiben muss.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren