Zu der Sorge um die Gesundheit der Mitarbeiter folgt wie überall die Sorge, dass das Geld ausbleibt.

Zu der Sorge um die Gesundheit der Mitarbeiter folgt wie überall die Sorge, dass das Geld ausbleibt.

Foto: EWW

Heute

Corona: Werkstätten haben engen Kontakt zum Krisenstab

Die Schließung der Werkstätten, um auch hier die Ausbreitung von Corona zu verlangsamen, kam Mitarbeitern und Angehörigen der Lebenshilfe und der Elbe-Weser Werstätten in Bremerhaven zu spät. Die fehlende Schutzkleidung für die Heilpädagogen kritisierten zudem Angehörige. Um eine Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, konnten die Werkstätten der Lebenshilfe und der Elbe-Weser Welten erst am 20. März schließen. Eine Woche später gibt es laut des Krisenstabs aber regelmäßigen Austausch und engen Kontakt.

Kreis-Icon-Nordstern
Zu der Sorge um die Gesundheit der Mitarbeiter folgt wie überall die Sorge, dass das Geld ausbleibt. Doch hier können die Betroffenen vorläufig aufatmen: Das Land Bremen hat bis zum 30. April eine Entgeltzuweisung beschlossen, auch wenn nicht gearbeitet werden kann. Außerdem plane auch der Bund durch ein neues Gesetz Unterstützung, die Details seien aber noch nicht bekannt, erklärt Holger Steenken vom Bremerhavener Sozialamt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse findest Du unter diesem Datenschutzhinweis.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren