Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Jos van der Meer (vorne) und Unternehmensgründer Hans-Jürgen Hartmann beim Entladen des Schiffes „Bulknes“.

Jos van der Meer (vorne) und Unternehmensgründer Hans-Jürgen Hartmann beim Entladen des Schiffes „Bulknes“.

Foto: Thomas Sassen

Heute

Cuxhaven: „Bei einer Hafenerweiterung wollen wir dabei sein“

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Jos van der Meer ist Pferdeliebhaber und Vorsitzender des Duhner Wattrennvereins. 2020 freut er sich auf Kollegen aus Städten wie Sanlucar in Spanien, wo Pferderennen am Strand ebenfalls Tradition sind. Beruflich ist der Otterndorfer (58) in der Rohstoffindustrie engagiert, im europaweiten Handel mit Steinen und Splitt aus Norwegen. Auch beim Bau der umstrittenen Gaspipeline „Nordstream II“ war das Cadenberger Unternehmen Mibau, dessen Logistik-Geschäftsführer van der Meer ist, beteiligt. Redakteur Thomas Sassen sprach mit dem Unternehmer über die Rolle des Cuxhavener Hafens für sein Geschäft.

Kapitel in diesem Artikel


Der Hafen und die Waren-Logistik

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren