Manuel Rohlfs plant ein Autokino vor dem Metro-Gebäude in Debstedt.

Manuel Rohlfs plant ein Autokino vor dem Metro-Gebäude in Debstedt.

Foto: Lothar Scheschonka

Heute

Das Autokino kommt nach Geestland

In den vergangenen Jahren waren sie fast ausgestorben, doch während der Corona-Krise eröffnen in ganz Deutschland plötzlich wieder neue Autokinos. Die veranstaltungshungrigen Menschen nehmen dieses Angebot gerne an, immerhin müssen sie seit Wochen auf Kunst- und Unterhaltungsprogramme verzichten. Auch Veranstaltungstechniker Manuel Rohlfs wollte ein Autokino in Bremerhaven eröffnen. Doch seine Pläne scheiterten am Bürger- und Ordnungsamt. Dafür bekommt er jetzt eine zweite Chance in Geestland.

Kreis-Icon-Nordstern
Die Begeisterung war groß, als Manuel Rohlfs unerwartet einen Anruf von Geestlands Bürgermeister Thorsten Krüger erhielt, der seinen Plänen wieder neuen Aufwind gab. Krüger hatte den Artikel über den geplatzten Traum vom Autokino in der NORDSEE-ZEITUNG gelesen und wollte verhindern, dass die Idee tatsächlich stirbt. „Er hat mir angeboten, dass ich mein Kino in Geestland eröffne“, erzählt der Inhaber der Bremerhavener Veranstaltungstechnik-Firma Weser Stage. „Wenn es in anderen Bundesländern geht, warum dann nicht hier“, wundert sich Bürgermeister Krüger. Vom Bremerhavener Magistrat wurde Rohlfs hingegen auf eine Bremer Verordnung vom 3. April verwiesen, die alle öffentlichen Veranstaltungen untersagt. „Viele entwickeln gerade gute kreative Ideen, die aber nicht gesetzeskonform sind“, erklärte der Magistratspressesprecher Volker Heigenmooser damals.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren