Sören Makel koordiniert die Amtsstelle 53C – eine sperrige Bezeichnung. Das „C“ steht für Corona, beim Amt 53 als magistratsinterne Bezeichnung handelt es sich um das Gesundheitsamt.

Sören Makel koordiniert die Amtsstelle 53C – eine sperrige Bezeichnung. Das „C“ steht für Corona, beim Amt 53 als magistratsinterne Bezeichnung handelt es sich um das Gesundheitsamt.

Foto: Brockmann

Sören Makel koordiniert die Amtsstelle 53C – eine sperrige Bezeichnung. Das „C“ steht für Corona, beim Amt 53 als magistratsinterne Bezeichnung handelt es sich um das Gesundheitsamt.

Heute

Das Ziel: Ein Schritt schneller als das Virus

Es geht darum, am Ende einen Schritt schneller zu sein, als sich das Virus ausbreitet. An der Amtsstelle 53C soll das einzig Sperrige aber nur ihr Name sein: Angegliedert an das Gesundheitsamt sind inzwischen 62 Mitarbeiter damit beschäftigt, vom Verdacht einer Infektion bis zur Entlassung aus der Quarantäne aktiv zu werden, Maßnahmen zu koordinieren und zu organisieren. Dazu gehört auch, künftig jeden Monat mehr als 2400 Corona-Schnelltests in Schulen und Kindertagesstätten zu machen.

Kreis-Icon-Nordstern
Teams von Hilfsorganisationen und einem privaten Anbieter sollen regelmäßig alle Grundschulen und Kitas ansteuern und bei „Radartestungen“ stichprobenartig Abstriche von Beschäftigten und Kindern nehmen – in jeder Einrichtung fünf bis acht Schnelltests. Seit Oktober wurden insgesamt 1600 Abstriche gemacht, künftig aber sollen es 2440 pro Monat sein. „Seit Oktober haben wir auf diesem Weg 24 Infizierte ermitteln können, die keinerlei Symptome hatten“, sagt Sören Makel, der Koordinator der Amtsstelle ist. Ziel sei es, Infektionsketten zu unterbrechen und größeren Ausbrüchen vorzubeugen. „Die Schnelltests geben uns die Möglichkeit, Probleme früh zu erkennen“, sagt Ronny Möckel, Chef des Krisenstabes und des Gesundheitsamtes.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben