Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zwei Attacken auf Schafherden in der Wesermarsch in zwei Tagen. Einiges deutet darauf hin, dass es ein Wolf war.

Zwei Attacken auf Schafherden in der Wesermarsch in zwei Tagen. Einiges deutet darauf hin, dass es ein Wolf war.

Foto: dpa

Heute

Dem Wolf in Nordenham
auf der Spur

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Am Freitagabend wurde bei der Nordenhamer Polizei eine Wolfssichtung beim Kernkraftwerk gemeldet, am Samstagmorgen dann beim Seenpark IV nahe Grebswarden. Vorausgesetzt, es handelt sich um dasselbe Tier und es war tatsächlich ein Wolf, dann ist er einmal von Süd nach Nord durchs Nordenhamer Stadtgebiet gelaufen. Das Thema Wolf hat spätestens jetzt auch die größte Stadt in der Wesermarsch erreicht.

Kapitel in diesem Artikel

Kreis-Icon-Nordstern

Der Weg des Wolfes

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren