Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kathrin Klinghammer und Dominik Dettmann machen eine Reha-Ausbildung bei der BBB (Berufliche Bildung Bremerhaven).

Kathrin Klinghammer und Dominik Dettmann machen eine Reha-Ausbildung bei der BBB (Berufliche Bildung Bremerhaven).

Foto: Ralf Masorat

Heute

Der Beruflichen Bildung Bremerhaven gehen die Azubis aus

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

„Ich fühle mich hier wohl – mir gefällt die Ausbildung und das gute Klima im Haus“, sagt Dominik Dettmann (24) über seine Reha-Ausbildung bei der BBB (Berufliche Bildung Bremerhaven). Menschen wie Dominik, die eine Lernbeeinträchtigung haben, bildet die BBB aus, um sie dann in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. Doch der Bildungsträger der Stadt hat nun Sorge, wie lange diese Ausbildung so noch fortgeführt werden kann. Denn die Konkurrenz steht in den Startlöchern. Während das Berufsbildungswerk Bremen künftig auch in Bremerhaven ausbilden will, hat die Berufliche Bildung Bremerhaven nicht genügend Teilnehmer.

Kreis-Icon-Nordstern
Andreas Nowacki, Geschäftsführer des Bildungsträgers Berufliche Bildung Bremerhaven (BBB).

Andreas Nowacki, Geschäftsführer des Bildungsträgers Berufliche Bildung Bremerhaven (BBB).

Foto: Ralf Masorat

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren