Groß war die Trauer und Anteilnahme nach der Ermordung des Lehrers Samuel Paty in Frankreich durch einen islamistischen Attentäter. Zahlreiche Menschen versammelten sich nach der Bluttat zu Solidaritätsdemonstrationen.

Groß war die Trauer und Anteilnahme nach der Ermordung des Lehrers Samuel Paty in Frankreich durch einen islamistischen Attentäter. Zahlreiche Menschen versammelten sich nach der Bluttat zu Solidaritätsdemonstrationen.

Foto: Michel Euler/AP/dpa

Groß war die Trauer und Anteilnahme nach der Ermordung des Lehrers Samuel Paty in Frankreich durch einen islamistischen Attentäter. Zahlreiche Menschen versammelten sich nach der Bluttat zu Solidaritätsdemonstrationen.

Heute

„Der Mörder hat gegen die Lehre des Islam gehandelt“

Der französische Lehrer Samuel Paty zeigt im Unterricht Mohammed-Karikaturen, um Meinungsfreiheit zu erklären. Kurz darauf wird er von einem 18-Jährigen in Paris ermordet und enthauptet. Islamistische Attentate mit mehreren Toten in Nizza und Wien erschüttern nur wenige Tage später die Welt. Unser Redakteur Markus Roloff sprach mit Syed Salman Shah, dem Imam der reform-orientierten muslimischen Ahmadiyya-Gemeinde in Bremerhaven, über verletzte Gefühle von Muslimen, Meinungsfreiheit, Satire und Konfliktlösungsansätze.

Kreis-Icon-Nordstern
Salman Syed Shah, Imam der muslimischen Ahmadiyya-Gemeinde Bremerhaven

Salman Syed Shah, Imam der muslimischen Ahmadiyya-Gemeinde Bremerhaven

Foto: privat

Herr Salman, was haben Sie als Muslim gedacht, als Sie von dem islamistischen Attentat auf den französischen Lehrer erfuhren?
Der Mörder hat eindeutig gegen die Lehre des Islam gehandelt und wir verurteilen die Tat aufs Schärfste. Auch das Oberhaupt der Ahmadiyya Muslim Jamaat, Hadhrat Mirza Masroor Ahmad, hat den Angehörigen der Opfer und der französischen Nation nach dem Attentat unser tiefes Mitgefühl ausgesprochen. Der Islam lehrt uns niemals Hass und Gewalt. Der Prophet Mohammed ist selber oft Opfer von Spott, und Beleidigungen gewesen, selbst von Seiten seiner eigenen Familie. Kinder haben ihn mit Steinen beworfen. Und dennoch hat Mohammed immer wieder Geduld mit seinen Gegnern gepredigt und für eine bessere Aufklärung geworben. Der Islam besagt, dass jeder Mensch auch auf schwierige Situationen mit Weisheit reagieren sollte.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen