Seit Deutschland in der Corona-Krise kollektiv zu Hause sitzt, ist die Zeit der Experimente angebrochen. Männer verzichten wie im Urlaub auf das Rasieren.

Seit Deutschland in der Corona-Krise kollektiv zu Hause sitzt, ist die Zeit der Experimente angebrochen. Männer verzichten wie im Urlaub auf das Rasieren.

Foto: picture alliance / dpa

Seit Deutschland in der Corona-Krise kollektiv zu Hause sitzt, ist die Zeit der Experimente angebrochen. Männer verzichten wie im Urlaub auf das Rasieren.

Heute

Der Quarantäne-Bart - Corona-Krise lässt Wildwuchs zu

Seit Deutschland in der Corona-Krise zu Hause sitzt, ist die Zeit der Experimente angebrochen. Zum Beispiel: Frauen lassen den BH in der Schublade, Männer verzichten wie im Urlaub auf das Rasieren. Der Quarantäne-Bart kann ganz unterschiedlich aussehen. Der Modedesigner Harald Glööckler, der sich sonst selbst in die Sparte „Gesamtkunstwerk“ einordnet, zeigt sich mit grauen Strähnen am Kinn beim Gärtnern im Kräuterbeet. Hollywoodstar Jim Carrey sieht aus wie manche Kollegen aus dem Büro: schlicht unrasiert. Bei Instagram führt Carrey ein Bart-Tagebuch. Auszug: „Tag 5 meines wilden und ungezähmten Gesichts. Bitte halten Sie Ihre Hände nicht an den Käfig.“

Kreis-Icon-Nordstern
Wie sehen Experten solche Experimente? Designer Michael Michalsky sagt, Bärte seien ja schon seit einigen Jahren wieder in Mode. „Die Leute, die jetzt im Lockdown auf die Idee kommen, haben es vielleicht vorher nicht gecheckt“, sagt er lachend. „Aber warum nicht?“ Ein Bart sollte seiner Meinung nach unbedingt gepflegt sein. „Wildes Gestrüpp im Gesicht eines Mannes sieht aus wie die Müllecke im Park, ungepflegt.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben