Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Günter Meyer, Projektleiter bei der Stadt Geestland, ist sauer: Pfusch verzögert die Sanierung der Sporthalle am Hinschweg.

Günter Meyer, Projektleiter bei der Stadt Geestland, ist sauer: Pfusch verzögert die Sanierung der Sporthalle am Hinschweg.

Foto: Merlin Hinkelmann

Heute

„Die Legionellen reiben sich die Hände“

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

„Verbrühungsgefahr!“ steht auf dem Zettel, der mit grauen Klebestreifen an der Tür zum Waschraum befestigt ist. Günter Meyer dreht den Wasserhahn nach links, ganz auf Anschlag, und hält den Finger unter den Strahl. „Ungefähr 60 Grad, viel zu heiß. Vorgeschrieben sind hier eigentlich um die 40 Grad“, erklärt der Projektleiter bei der Stadt Geestland. Eigentlich. Und eigentlich wollte Meyer die frisch sanierte Sporthalle am Hinschweg schon längst übergeben haben. Das Problem: Eine Sanitärfirma aus dem Emsland hat gepfuscht. Mehr als 100 Mängel zählt Meyer auf seiner Liste. Am meisten Sorgen machen ihm die Duschpaneele. „Wir können einen Legionellen-Befall nicht ausschließen“, sagt er. Jetzt geht die Sache zum Gericht.

Kreis-Icon-Nordstern

Legionellenwachstum

Günter Meyer steht auf frisch gefliestem Boden, zwischen nagelneuen Waschbecken und blitzenden Armaturen. Duschen, Leitungen, Wände und Boden: alles neu. „Das Farbkonzept ist richtig schön geworden, wir haben uns viel Mühe gegeben“, sagt der Diplom-Ingenieur. Im August vergangenen Jahres hatten die Handwerker mit der Sanierung der Umkleidekabinen und Waschräume begonnen. Drei Monate sollten die Arbeiten in der Turnhalle, die aus den 70er Jahren stammt, dauern. Ursprünglich am 1. November wollte die Stadt Geestland die Halle an die Grundschule am Hinschweg übergeben.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren