Auch ein sauberes Treppenhaus beugt einer Corona-Ansteckung im Mehrfamilienhaus vor. Der Vermieter ist allerdings nicht verpflichtet, die Reinigungsintervalle zu verkürzen.

Auch ein sauberes Treppenhaus beugt einer Corona-Ansteckung im Mehrfamilienhaus vor. Der Vermieter ist allerdings nicht verpflichtet, die Reinigungsintervalle zu verkürzen.

Foto: Christin Klose/dpa

Heute

Diese Regeln gelten bei Quarantäne im Mietshaus

Quarantäne – der Begriff hat das Zeug zum Unwort des Jahres. Mit dem Anstieg der Infektionszahlen müssen sich immer mehr Menschen zu Hause isolieren. Doch das ist gar nicht so einfach, vor allem in Mehrfamilienhäusern. Darf ich dann noch den Müll runterbringen oder die Wäsche machen, stehen automatisch alle Hausbewohner unter Quarantäne? Und darf ich meinen hustenden Nachbarn fragen, ob er an Covid-19 erkrankt ist? Ein Überblick.

Kreis-Icon-Nordstern
Häusliche Quarantäne: Was heißt das für Betroffene?

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.