Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schulleiterin Stefanie Pupel (links) und Lehrerin Kim Fahlbusch (35) schreiben die Entwicklungsübersichten für ihre Schüler.

Schulleiterin Stefanie Pupel (links) und Lehrerin Kim Fahlbusch (35) schreiben die Entwicklungsübersichten für ihre Schüler.

Foto: Sauer

Heute Schulen, Zeugnisse, Psychologie

Diskussion um Schulnoten:
„Sie sagen nicht viel aus“

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Schulnoten oder individuelle Entwicklungsübersichten? Diese Frage führt immer wieder zu Diskussionen, aktuell auch in der Bremerhavener Politik. Wie beurteilen die Lehrer diese Debatte. NORD|ERLESEN hat zwei von ihnen gefragt, die Schulleiterin der Gorch-Fock-Schule, Stefanie Pupel, und Klassenlehrerin Kim Fahlbusch. Zu den Noten wollen sie auf keinen Fall zurück.

Kapitel in diesem Artikel

Kreis-Icon-Nordstern

Was Lehrerin und Schulleiterin sagen

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren