Die Drehbrücke war bislang die größte Eisenbahndrehbrücke Deutschlands. Sie überquert den Verbindungskanal zwischen den Kaiserhäfen und dem Wendebecken vor der Nordschleuse.

Die Drehbrücke war bislang die größte Eisenbahndrehbrücke Deutschlands. Sie überquert den Verbindungskanal zwischen den Kaiserhäfen und dem Wendebecken vor der Nordschleuse.

Foto: Scheer

Die Drehbrücke war bislang die größte Eisenbahndrehbrücke Deutschlands. Sie überquert den Verbindungskanal zwischen den Kaiserhäfen und dem Wendebecken vor der Nordschleuse.

Heute Drehbrücke an der Nordschleuse

Drehbrücke in Bremerhaven wird abgebrochen

Zumindest eine positive Nachricht im Zusammenhang mit dem Totalschaden der Drehbrücke an der Nordschleuse konnte Bremenports am Ostersonntag schon einmal vermelden: Die Kaiserschleuse läuft erfolgreich im Notbetrieb. Die Techniker der Hafengesellschaft haben über Ostern Tag und Nacht daran gearbeitet, die Zufahrt zum Bremerhavener Kaiserhafen wieder frei zu bekommen, um den dort festsitzenden Autotransportern die Ausfahrt aus dem Hafen zu ermöglichen. Seit dem Totalausfall der Brücke saßen die Schiffe fest. Die Hiobs-Botschaft lautet: Bereits am kommenden Wochenende soll die Drehbrücke abgebrochen und zur ABC-Insel geschleppt werden.

Kreis-Icon-Nordstern
Am Gründonnerstag kam es gegen 17.30 Uhr zu dem Totalschaden an der 91 Jahre alten genieteten Brücke. Beim geplanten Aufdrehen ist ein oberer Stahlträger, der sogenannte Obergurt, komplett gebrochen. In der Folge sind weitere Stahlteile zerstört worden. Schon bei der ersten Inspektion stand fest, dass eine Reparatur nicht mehr möglich ist. Da aber zeitgleich auch die Kaiserschleuse wegen Reparatur nicht befahrbar war, war der Kaiserhafen für die Schifffahrt vorübergehend nicht zu erreichen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben