Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Doris-Paula Baumgardt-Ackermann und Gatte Reinhard suchen einen Hausmeiter für Thieles Garten.

Doris-Paula Baumgardt-Ackermann und Gatte Reinhard suchen einen Hausmeiter für Thieles Garten.

Foto: Lothar Scheschonka

Heute

Droht Thieles Märchengarten das Ende?

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Pan bläst verträumt Flötentöne übers Wasser. Götter, Gnome und Nymphen haben ungestörtes Spiel in diesem Märchenidyll – denn noch liegt Thieles Garten im Winterschlaf. Doch hinter den Kulissen brodelt es. Denn der einzigartige Park, gerade erst mit dem Landesdenkmalpreis ausgezeichnet, droht dauerhaft im Dornröschenschlaf zu versinken – falls sich kein neuer Hausmeister findet.

Kreis-Icon-Nordstern
„Wenn ab Sommer kein neuer Parkaufseher da ist, müssten wir alle Veranstaltungen, Konzerte, Feiern, Hochzeiten absagen“, kribbelt Doris Baumgardt-Ackermann vor Nervosität. Denn „ab Mai sind wir jedes Wochenende bis Jahresende ausgebucht“, sagt die Vorsitzende des Fördervereins Thieles Garten.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren