Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Großbritannien tritt am 31. Januar offiziell aus der EU aus. Was kommt jetzt?

Großbritannien tritt am 31. Januar offiziell aus der EU aus. Was kommt jetzt?

Foto: Colourbox

Heute

Ein Land stürzt sich in den Brexit

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Seit mehr als 20 Jahren lebt Jochen Wittmann in London und arbeitet seit 1993 als Freier Auslandskorrespondent - seit Kurzem auch für NORD|ERLESEN. Der Brexit begleitet den Journalisten seit nunmehr vier Jahren. Kurz vor dem offiziellen Austritt Großbritanniens am Freitag, 31. Januar, aus der EU schildert Wittmann, wie er das Ringen um den Brexit erlebt hat.

Kreis-Icon-Nordstern
Das, dachte ich am Vorabend, das wird schon. Die Umfragen hatten keine Vorwarnung gegeben. Der Schock kam dann gleich nach dem Aufwachen. Es ist Freitag, der 24. Juni 2016, gegen halb acht Uhr morgens. Aus dem Radio klingt die Stimme von David Dimbleby, ein Urgestein der BBC. „Das britische Volk hat gesprochen“, sagt Dimbleby, „und die Antwort ist: Wird sind draußen.“

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren