Die Physikerin Nora Denecke betreut das Projekt Testfeld für Elektrolyseure. Dafür steht der ehemalige Hangar 5 zur Verfügung, in dem früher die Polarflugzeuge des Alfred-Wegener-Instituts untergebracht waren.

Die Physikerin Nora Denecke betreut das Projekt Testfeld für Elektrolyseure. Dafür steht der ehemalige Hangar 5 zur Verfügung, in dem früher die Polarflugzeuge des Alfred-Wegener-Instituts untergebracht waren.

Foto: Lothar Scheschonka

Die Physikerin Nora Denecke betreut das Projekt Testfeld für Elektrolyseure. Dafür steht der ehemalige Hangar 5 zur Verfügung, in dem früher die Polarflugzeuge des Alfred-Wegener-Instituts untergebracht waren.

Heute Wasserstoff und die Möglichkeiten

Ein Testfeld für Wasserstoff-Produzenten

Die Ausschreibung für das größte Wasserstoff-Projekt, das jetzt in Bremerhaven anläuft, ist raus. Das Fraunhofer IWES wird am ehemaligen Flughafen Luneort ein Testfeld für Elektrolyseure aufbauen. Mit Elektrolyseuren wird Wasserstoff produziert. 16 Millionen Euro fließen dafür aus dem Budget des Modellprojekts „Grünes Gas für Bremerhaven“. Die renommierten „Windforscher“ zu beauftragen, hat einen guten Grund.

Kreis-Icon-Nordstern
Denn Wasserstoff und erneuerbare Energien hängen zusammen. Vermutlich jeder hat bereits beobachtet, dass Windparks in der Region zeitweise abgeschaltet sind, weil sie mehr Strom produzieren als gerade gebraucht wird. Das Stromnetz würde díese überschüssige Energie nicht verkraften. Ließe sich der Überschussstrom nutzen, wäre die Windkraft noch wirtschaftlicher.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen