Eröffnung der besonderen Art: Flögelns Ortsbürgermeister Claus Seebeck (vorne) und seine Familie auf dem Radweg zwischen Flögeln und Bad Bederkesa. In die Pedale treten (von links) Ehefrau Kathrin (mit Tochter Ann-Sophie im Kindersitz) sowie die beiden Söhne Phil-Marlon und Fynn-Aaron.

Eröffnung der besonderen Art: Flögelns Ortsbürgermeister Claus Seebeck (vorne) und seine Familie auf dem Radweg zwischen Flögeln und Bad Bederkesa. In die Pedale treten (von links) Ehefrau Kathrin (mit Tochter Ann-Sophie im Kindersitz) sowie die beiden Söhne Phil-Marlon und Fynn-Aaron.

Foto: Andreas Schoener

Eröffnung der besonderen Art: Flögelns Ortsbürgermeister Claus Seebeck (vorne) und seine Familie auf dem Radweg zwischen Flögeln und Bad Bederkesa. In die Pedale treten (von links) Ehefrau Kathrin (mit Tochter Ann-Sophie im Kindersitz) sowie die beiden Söhne Phil-Marlon und Fynn-Aaron.

Heute

Eine Eröffnung der besonderen Art

Alles glatt. Alles fertig. Los geht’s. Claus Seebeck schwingt sich auf den Sattel, tritt in die Pedale. Ehefrau Kathrin ist mit von der fröhlichen Landpartie, die vierjährige Ann-Sophie jauchzt hinter ihr auf dem Kindersitz. Die Söhne Phil-Marlon und Fynn-Aaron schließen sich an. Es ist ein Familienausflug der besonderen Art. In besonderen Zeiten. Da offizielle Zeremonien aufgrund der Corona-Pandemie entfallen müssen, eröffnet der Ortsbürgermeister auf seine Weise den Radweg an der Kreisstraße 18, der rund eine Million Euro gekostet hat und „sein“ Flögeln mit Bad Bederkesa verbindet.

Kreis-Icon-Nordstern
Der Wind hat aufgefrischt. Zügig pustet er die Wolken zur Seite, die sich da überm Cuxland auftürmen. Sonnenstrahlen brechen sich Bahn. Nicht zu warm, nicht zu kalt. „Ideales Ausflugswetter“, sagt der 45-Jährige und rollt die Brücke hinab, die sich flach über den Fickmühlener Randkanal spannt. Die Familienmitglieder folgen. Gute Laune macht sich breit bei den Seebecks. Nicht nur, weil in Zeiten von Corona jede Abwechslung willkommen ist. Es ist auch die Freude darüber, dass diese 3,3 Kilometer zwischen Flögeln und Beers für Radfahrer endlich gefahrlos überwunden werden können.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben