Sie hoffen, dass aus dem Pilotprojekt eine großtechnische Anlage zur Aufbereitung von Abwasser zu Brauchwasser für die Industrie wird: Klärwerkschef Uwe Glänzer, OOWV-Regionalleiter Olaf Sonnenschein, Bürgermeister Carsten Seyfarth, OOWV-Geschäftsführer Karsten Specht und OOWV-Projektingenieurin Kerstin Krömer (von links).

Sie hoffen, dass aus dem Pilotprojekt eine großtechnische Anlage zur Aufbereitung von Abwasser zu Brauchwasser für die Industrie wird: Klärwerkschef Uwe Glänzer, OOWV-Regionalleiter Olaf Sonnenschein, Bürgermeister Carsten Seyfarth, OOWV-Geschäftsführer Karsten Specht und OOWV-Projektingenieurin Kerstin Krömer (von links).

Foto: Reim

Sie hoffen, dass aus dem Pilotprojekt eine großtechnische Anlage zur Aufbereitung von Abwasser zu Brauchwasser für die Industrie wird: Klärwerkschef Uwe Glänzer, OOWV-Regionalleiter Olaf Sonnenschein, Bürgermeister Carsten Seyfarth, OOWV-Geschäftsführer Karsten Specht und OOWV-Projektingenieurin Kerstin Krömer (von links).

Heute

Eine Million Kubikmeter Wasser lassen sich pro Jahr sparen

Eine Million Liter Trinkwasser könnten jährlich in Nordenham eingespart werden. Und zwar dann, wenn aus dem Pilotprojekt Multi-ReUse eine dauerhafte Einrichtung würde. Dann bekämen Industriebetriebe in der Stadt als Brauchwasser nicht mehr Trinkwasser, sondern aufbereitetes Abwasser geliefert. Eine Entscheidung soll im Herbst fallen.

Kreis-Icon-Nordstern
Auf dem Gelände des Nordenhamer Klärwerks hatte der Wasserverband OOWV drei Jahre lang eine Pilotanlage im Einsatz, um zumindest für Deutschland neue Wege der Wiederaufbereitung von Abwasser zu gehen. Die Idee, über die die Kreiszeitung mehrfach berichtet hat, ist einleuchtend: Statt Trinkwasser könnte die vor Ort ansässige Industrie für ihre Zwecke Brauchwasser verwenden, also geklärtes Abwasser. Für das Pilotprojekt gab es über die Landesgrenzen hinaus Anerkennung und einen Preis, den Nachhaltigkeitsaward der Metropolregion Nordwest.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen