Für Freiheitsberaubung sieht das Strafgesetz in Deutschland bis zu fünf Jahre Haft vor. Der Mann, der wegen eines solchen Delikts derzeit in Zeven vor Gericht steht, wollte sich hingegen nicht mit einer siebenmonatigen Bewährungsstrafe abfinden.

Für Freiheitsberaubung sieht das Strafgesetz in Deutschland bis zu fünf Jahre Haft vor. Der Mann, der wegen eines solchen Delikts derzeit in Zeven vor Gericht steht, wollte sich hingegen nicht mit einer siebenmonatigen Bewährungsstrafe abfinden.

Foto: picture alliance / dpa

Für Freiheitsberaubung sieht das Strafgesetz in Deutschland bis zu fünf Jahre Haft vor. Der Mann, der wegen eines solchen Delikts derzeit in Zeven vor Gericht steht, wollte sich hingegen nicht mit einer siebenmonatigen Bewährungsstrafe abfinden.

Heute

Kuriose Verhandlung am Amtsgericht Zeven

Der Fall ist kurios und die Verhandlung darüber am Amtsgericht Zeven steht ihm in nichts nach. Dort muss sich zurzeit ein 49-Jähriger verantworten, dem Freiheitsberaubung vorgeworfen wird. Eigentlich sollte der Prozess gar nicht stattfinden, doch nun ist bereits der dritte Verhandlungstag angesetzt.

Kreis-Icon-Nordstern
Alexander Paß lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. „Dann brauchen wir einen dritten Termin“, sagt der vorsitzende Richter und wartet auf die Reaktion des Anwalts. Ohne Informationen zu den persönlichen Vermögensverhältnissen des Angeklagten kann er schließlich nicht urteilen. Die werde sein Mandant aber nicht preisgeben, stellt Strafverteidiger Lorenz Hünnemeyer klar, tut dann aber doch entgegenkommend: Der Angeklagte B. sei Masseur, habe derzeit wegen Corona kein Einkommen und besitze „ein hoch belastetes“ Mehrparteienhaus in Heeslingen. „Was soll ich denn damit anfangen?“, erwidert der Richter, was Hünnemeyer mit dem Ratschlag kontert, Paß solle einfach seinen „Job machen“.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben