Ein Schild mit der Aufschrift „Geschlossen“ hängt an der Tür eines Ladengeschäfts. Der Leiter des Bremerhavener Krisenstabes fürchtet, dass das noch lange so bleiben wird.

Ein Schild mit der Aufschrift „Geschlossen“ hängt an der Tür eines Ladengeschäfts. Der Leiter des Bremerhavener Krisenstabes fürchtet, dass das noch lange so bleiben wird.

Foto: Büttner/dpa

Ein Schild mit der Aufschrift „Geschlossen“ hängt an der Tür eines Ladengeschäfts. Der Leiter des Bremerhavener Krisenstabes fürchtet, dass das noch lange so bleiben wird.

Heute

„Einzelne Ereignisse schlagen deutlicher durch“

Bund und Länder haben in ihrem Beschluss von Mittwoch dem Einzelhandel und vielen Dienstleistungsunternehmen eine Perspektive aufgezeigt, wann eine Öffnung der Geschäfte wieder möglich ist: nämlich dann, wenn die lokale Inzidenz stabil bei höchstens 35 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner liegt. Was das bedeutet, darüber hat Thorsten Brockmann mit Ronny Möckel, dem Leiter des Krisenstabes, gesprochen.

Kreis-Icon-Nordstern
Viele Einzelhändler fürchten, noch lange nicht öffnen zu dürfen, wegen des neuen Wertes. Teilen Sie die Befürchtung?
Die Kenntnisse zu den zukünftig wohl dominierenden Virusvarianten sind noch zu begrenzt, als dass verlässliche Prognosen gegeben werden können. Das aktuell zumindest in Teilen durch Mutationen und Varianten des Virus geprägte Infektionsgeschehen trägt auch nicht zur Beruhigung bei. Kurz: Ich teile die Befürchtung.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben