Ein Bild aus sportlich erfolgreichen Tagen: Die Basketballer der Eisbären Bremerhaven werden durch Corona-Fälle innerhalb des Teams derzeit ausgebremst.

Ein Bild aus sportlich erfolgreichen Tagen: Die Basketballer der Eisbären Bremerhaven werden durch Corona-Fälle innerhalb des Teams derzeit ausgebremst.

Foto: Scheer

Ein Bild aus sportlich erfolgreichen Tagen: Die Basketballer der Eisbären Bremerhaven werden durch Corona-Fälle innerhalb des Teams derzeit ausgebremst.

Heute

Eisbären-Profis wollen den Kopf nicht hängen lassen

Für Marcel Keßen bietet die Quarantäne, in die sich die Basketball-Profis der Eisbären Bremerhaven nach zwei positiven Corona-Tests begeben mussten, die Gelegenheit, sein Comeback noch besser vorzubereiten. Der Neuzugang von den EWE Baskets Oldenburg hatte sich Ende September beim Testspiel in Groningen eine Außenband-Verletzung zugezogen und wartet daher noch auf sein Saisondebüt im Trikot des ProA-Vizemeisters. „Vielleicht profitiere ich als Einziger davon, weil ich meinem Fuß noch ein bisschen Ruhe geben kann“, sagt der Center mit Blick auf die erzwungene Trainingspause.

Kreis-Icon-Nordstern
Bei den Eisbären hatte es nach dem 92:86-Sieg am Sonntag bei den Nürnberg Falcons zwei positive Corona-Tests gegeben. Die Franken hatten ihrerseits nach ihrem Heimspiel am Freitag gegen Phoenix Hagen zehn Infizierte zu beklagen, was allerdings zu Beginn der Woche ans Licht kam – da war das Eisbären-Spiel in Nürnberg schon gelaufen. Obwohl sich nie zu 100 Prozent klären lassen wird, wo sich die Spieler das Virus eingefangen haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es zwischen Hagen, Nürnberg und Bremerhaven eine fatale Kettenreaktion gegeben hat. „Vielleicht sollte man in Zukunft nicht auf die Schnelltests vertrauen“, sieht Keßen die ProA in der Pflicht, über Änderungen nachzudenken. Auch Doppelspieltage wie am vergangenen Wochenende dürften in die Diskussion geraten, da sie wegen der längeren Inkubationszeit keinen Raum zum Reagieren lassen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen