Damit die Containerriesen die Elbe besser befahren können, wird der Strom derzeit zum 9. Mal vertieft. Im Foto die Elbmündung bei Altenbruch, wo die Fahrrinne kaum 150 Meter vom Ufer entfernt ist.

Damit die Containerriesen die Elbe besser befahren können, wird der Strom derzeit zum 9. Mal vertieft. Im Foto die Elbmündung bei Altenbruch, wo die Fahrrinne kaum 150 Meter vom Ufer entfernt ist.

Foto: Rademacher

Damit die Containerriesen die Elbe besser befahren können, wird der Strom derzeit zum 9. Mal vertieft. Im Foto die Elbmündung bei Altenbruch, wo die Fahrrinne kaum 150 Meter vom Ufer entfernt ist.

Heute

Elbvertiefung: Tiefer, breiter, schädlicher?

Es ist Halbzeit. Mindestens. Seit gut einem Jahr wird in der Elbe gebuddelt, damit Riesen-Pötte den Hamburger Hafen besser anlaufen können. 60 Prozent der Bauarbeiten seien erledigt, heißt es vonseiten der Behörden. Während die Hafenbauer sich über die Fortschritte freuen, wächst in Cuxhaven die Unruhe. Erst die riesigen Mengen an Hafenschlick, die in die Nordsee gekippt werden, dann die toten Fische, die an den Strand gespült wurden, schließlich Coli-Bakterien und nun Berge von toten Muscheln. Sind Elbe und Nordsee noch in Ordnung, fragen sich viele besorgt.

Kreis-Icon-Nordstern
Auch die Politiker. In Cuxhaven regiert eine Kooperation aus CDU/FDP, SPD und Grünen. Sie hat jetzt – aufgeschreckt durch all die Hiobsbotschaften – die Vorkommnisse in Elbe und Nordsee auf die Tagesordnung des Stadtrats gesetzt. Oberbürgermeister Uwe Santjer (SPD) soll auf der nächsten Sitzung am Donnerstag beantworten, ob all das in Zusammenhang mit der Elbvertiefung stehen könnte.

Elbvertiefung

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen