Der Bau der A20 ging zeitweise nur schleppend voran.

Der Bau der A20 ging zeitweise nur schleppend voran.

Foto: Rehder

Der Bau der A20 ging zeitweise nur schleppend voran.

Heute

Enak Ferlemann: „Ich will auf der A20 noch fahren“

Natürlich will er irgendwann auf der A20 noch selber fahren, sagt der 57-jährige Enak Ferlemann (CDU), der als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr sehr einflussreich die Verkehrsprojekte in der Region begleitet. Im Interview mit Wolfgang Stephan zeigte sich der CDU-Politiker und Bundestagsabgeordnete aus Cuxhaven auch überzeugt vom Anschluss der A26 an die A7 in fünf Jahren.

Kreis-Icon-Nordstern
Herr Staatssekretär, in kaum einem anderen Landstrich der Republik wird in den nächsten zehn Jahren so viel in die Straßeninfrastruktur investiert, wie in der Elbe Weser Region. Insbesondere der Bau der A26 war über Jahrzehnte ein politisches Armutszeugnis. Würden Sie zustimmen, dass der A-26-Bau bestimmt 40 Jahre zu spät kommt? Ein Neubauprojekt, wie die A26, ruft immer kontroverse Meinungen hervor, da neben der Verbesserung der Verkehrsverhältnisse häufig auch neue Betroffenheiten entstehen. Die verkehrliche Sinnhaftigkeit, der volkswirtschaftliche Nutzen sowie die ökologische Verträglichkeit muss auf jeder Planungsstufe eingehend geprüft werden; die Ergebnisse finden Eingang in den sehr umfassenden Abwägungs- und Entscheidungsprozess. Der Zeitbedarf für Planung und Realisierung von Großprojekten in den einzelnen Verfahrensschritten bemisst sich wesentlich aus der Komplexität der Planung und der Akzeptanz des Vorhabens bei den Planungsbetroffenen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben