Sexualität in Altenpflegeheimen ist immer noch tabu – und Thema zugleich.

Sexualität in Altenpflegeheimen ist immer noch tabu – und Thema zugleich.

Illustration: Patrick Pleul

Heute

Das große Tabu: Sexualität im Altersheim

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

„Wenn wir nicht sterben, werden wir alt“, sagt Betreuungsleiterin Janine Hollendorf. Aber wie wollen wir dann leben? Dürfen Zuneigung, Berührung und Zärtlichkeit eine Rolle spielen? Das Thema ist heikel und der Gedanke an sexuell aktive Eltern fällt selbst erwachsenen Kindern schwer. Unvorstellbar wird es bei Oma und Opa: Aber alte Menschen haben Lust auf Sex, auch in Einrichtungen der Altenpflege. Das stellt Pflegekräfte und Senioren gleichermaßen vor Herausforderungen: eine tägliche Gratwanderung zwischen Nähe und Distanz – Scham und Grenzüberschreitung. Fachkräfte aus vier Altenpflegeheimen haben über ihre Erfahrungen mit Sexualität im Pflegealltag gesprochen, doch nur anonym. Zu groß ist die Sorge, verurteilt zu werden. Deswegen wurden ihre Namen verändert. Klar ist: Sexualität in Altenpflegeheimen ist immer noch tabu – und Thema zugleich.

Kapitel in diesem Artikel

Kreis-Icon-Nordstern

Sex im Altersheim

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse findest Du unter diesem Datenschutzhinweis.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren