Noch sind die Butjenter Deichschafe schlank und beweglich. Wenn das Fell weiter wächst und die trächtigen Schafe an Umfang zunehmen, ändert sich das.

Noch sind die Butjenter Deichschafe schlank und beweglich. Wenn das Fell weiter wächst und die trächtigen Schafe an Umfang zunehmen, ändert sich das.

Foto: Nicole Böning

Noch sind die Butjenter Deichschafe schlank und beweglich. Wenn das Fell weiter wächst und die trächtigen Schafe an Umfang zunehmen, ändert sich das.

Heute

Der Schubser ist die Erste Hilfe für Schafe

Es wird Winter, das Schaffell dicker und die trächtigen Schafe ebenfalls. Eine Zeit, in der es zu einem seltenen, aber bekannten Phänomen in der Schafhaltung kommen kann: Die Fachleute nennen es „festliegendes Schaf“. Wenn Schafe nicht mehr aus eigener Kraft auf die Beine kommen, kann es für sie lebensbedrohlich sein. Die gute Nachricht: Jeder kann helfen. Die Kreiszeitung hat mit Fachleuten aus der Region gesprochen, wie es zum Festliegen kommt und was jeder tun kann, wenn er ein Schaf in der Notlage findet.

Kreis-Icon-Nordstern
Warum müssen Schafe gerettet werden?
Harald Plümer von der Deichschäferei Feldhausen: In seltenen Fällen passiert es, dass Schafe in einer ungünstigen Position auf dem Rücken oder der Seite liegen und nicht von selbst aufstehen können. Man spricht dann vom festliegenden Schaf. Meist liegen sie auf dem Rücken, die Beine sind in die Luft gestreckt. Wir schauen täglich auf unserem elf Kilometer langen Deichabschnitt, ob mit den Tieren alles in Ordnung ist. Es kann trotzdem nicht schaden, wenn Touristen und Spaziergänger Bescheid wissen und eingreifen können, wenn ein Schaf nicht von selbst auf die Beine kommt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben