Vielleicht bleibt an Silvester nur ein Glas Sekt und eine Wunderkerze. Wegen der Corona-Pandemie wird diskutiert, das Feuerwerk zu verbieten.

Vielleicht bleibt an Silvester nur ein Glas Sekt und eine Wunderkerze. Wegen der Corona-Pandemie wird diskutiert, das Feuerwerk zu verbieten.

Foto: Foto: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE/dpa

Vielleicht bleibt an Silvester nur ein Glas Sekt und eine Wunderkerze. Wegen der Corona-Pandemie wird diskutiert, das Feuerwerk zu verbieten.

Heute

Erste Märkte verabschieden sich vom Feuerwerk

Nicht nur Artur Galwas wird morgen die Nachrichten verfolgen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder wollen über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie beraten. Dabei soll es auch um Silvester gehen und die Frage, ob privates Böllern erlaubt wird oder nicht. In Galwas’ Edeka-Markt in Wulsdorf ist noch keine Entscheidung gefallen, ob sein Team Feuerwerksartikel in die Regale räumt oder darauf verzichtet. Bei anderen schon.

Kreis-Icon-Nordstern
„Wir müssen erst mal sehen, was der Gesetzgeber sagt und was dann die Edeka-Zentrale meint“, sagt Galwas. Geordert wurde die Ware bereits im Frühjahr. Sein Kollege Thomas Heymeyer in Beverstedt will nach jetzigem Stand Raketen und Knaller anbieten. „Solange wir das dürfen, machen wir das“, sagt er, „die Verbraucher wünschen sich das.“ Wenn die Leute damit vernünftig umgehen und Abstand halten, sieht er auch kein Problem.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben