Der Anbau für das Gymnasium Langen aus der Vogelperspektive: Der neue Gebäudeteil entsteht in der Mitte des Geländes zwischen Sporthalle (links) und Alt-Schule. „Wald Friedrichsruh“ (rechts) wird für die Erweiterung nicht benötigt.

Der Anbau für das Gymnasium Langen aus der Vogelperspektive: Der neue Gebäudeteil entsteht in der Mitte des Geländes zwischen Sporthalle (links) und Alt-Schule. „Wald Friedrichsruh“ (rechts) wird für die Erweiterung nicht benötigt.

Illustration: Sweco GmbH

Der Anbau für das Gymnasium Langen aus der Vogelperspektive: Der neue Gebäudeteil entsteht in der Mitte des Geländes zwischen Sporthalle (links) und Alt-Schule. „Wald Friedrichsruh“ (rechts) wird für die Erweiterung nicht benötigt.

Heute

So soll das Gymnasium in Langen aussehen

Der Anbau für das Gymnasium Langen hat die nächste Hürde genommen: Einstimmig trieben die Mitglieder des Ausschusses für Bau, Stadtentwicklung und Infrastruktur am Montagabend in Langen die planungsrechtlichen Voraussetzungen fürs Projekt voran. Erster Spatenstich für die rund 22 Millionen Euro teure Erweiterung (inklusive Sanierung) ist im Juli. Läuft alles glatt, ist der Erweiterungsbau im August 2021 bezugsfertig. Dann beginnt die Sanierung des Alt-Gebäudes, die im Frühjahr 2022 abgeschlossen sein wird. In allen Fällen bleiben die Bäume im Park Friedrichsruh weitestgehend unberührt.

Kreis-Icon-Nordstern
Ende Januar hatte der Kreistag Cuxhaven dafür gestimmt, das seit langem ersehnte Bauvorhaben zu realisieren. Auch Schulleiterin Isabella Grüninger – und nicht nur sie – hatte wiederholt darauf aufmerksam gemacht, dass die Langener Schule langsam aus allen Nähten platzt: Waren vor zehn Jahren noch 380 Kinder und Jugendliche im Unterricht, drücken derzeit rund 500 Gymnasiasten die Schulbank. Ständig müssen Klassen innerhalb des Gebäudes umziehen, einige Fachräume weichen sogar ins lichtarme Untergeschoss aus.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen