Was ist los auf dem Eurogate-Terminal? Nun sollen die Facharbeiter, deren Zeitverträge nicht verlängert wurden, doch befristet als Aushilfen zum Einsatz kommen.

Was ist los auf dem Eurogate-Terminal? Nun sollen die Facharbeiter, deren Zeitverträge nicht verlängert wurden, doch befristet als Aushilfen zum Einsatz kommen.

Foto: Wolfhard Scheer

Was ist los auf dem Eurogate-Terminal? Nun sollen die Facharbeiter, deren Zeitverträge nicht verlängert wurden, doch befristet als Aushilfen zum Einsatz kommen.

Heute

Eurogate: Frust an der Kajenkante

Der Traum von einer Festanstellung bei Eurogate ist für 55 Hafenarbeiter geplatzt. Ihre befristeten Verträge werden nicht verlängert, angeblich weil die Arbeit fehlt. Jetzt rudert die Geschäftsführung teilweise wieder zurück. Gut 20 dieser Hafenarbeiter haben ein neues Angebot bekommen. Allerdings handelt es sich nur um Teilzeitjobs, befristet bis zum Jahresende. Als Gründe für das Hin und Her nennt Eurogate Probleme mit der Personalreserve des Hafens, dem Gesamthafenbetriebsverein (GHB).

Kreis-Icon-Nordstern
Laut Eurogate-Sprecher Steffen Leuthold wurden in der vergangenen Woche 20 dieser Hafenarbeiter angesprochen. Es sind diejenigen, die nicht mit einer Klage gegen ihren Rauswurf reagiert hatten. Etliche waren sehr enttäuscht, weil ihnen eine Festanstellung in Aussicht gestellt worden war, als sie vor zwei Jahren einen Zeitvertrag bei Eurogate unterschrieben hatten und zu Spezialisten ausgebildet wurden.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen