Der Gesamthafenbetriebsverein (GHB) soll schrumpfen. 140 Stellen werden gestrichen, der Standort Bremen wird aufgegeben. Außerdem sollen etliche Kollegen zu anderen Hafenbetrieben wechseln. Foto: Wagner/dpa

Der Gesamthafenbetriebsverein (GHB) soll schrumpfen. 140 Stellen werden gestrichen, der Standort Bremen wird aufgegeben. Außerdem sollen etliche Kollegen zu anderen Hafenbetrieben wechseln. Foto: Wagner/dpa

Foto: picture alliance / Ingo Wagner/d

Der Gesamthafenbetriebsverein (GHB) soll schrumpfen. 140 Stellen werden gestrichen, der Standort Bremen wird aufgegeben. Außerdem sollen etliche Kollegen zu anderen Hafenbetrieben wechseln. Foto: Wagner/dpa

Heute

GHB-Rettung mit Stellenabbau

Die Sanierung des insolventen Gesamthafenbetriebsvereins (GHB) ist auf der Zielgeraden. Laut Gewerkschaft Verdi wird die Personalreserve des Hafens auf knapp über 1000 Mitarbeiter schrumpfen. Der Standort Bremen wird aufgegeben, 140 Stellen sollen gestrichen werden. Am Montag sollen darüber die Betriebsräte informiert werden.

Kreis-Icon-Nordstern
„Wir sind kurz vor der Zielgeraden“, sagt Verdi-Gewerkschaftssekretär Markus Westermann. Es gebe bereits einen abgeschlossenen Haustarifvertrag für den GHB, und es gebe einen fast abgeschlossenen Interessenausgleich und Sozialplan, der diese Woche noch unterschrieben werden soll. Das alles soll dann in ein Sanierungskonzept einfließen, das kommende Woche dem Amtsgericht vorgelegt werden soll. „Die Verhandlungen sind sehr weit gediehen“, bestätigt auch Sanierungsvorstand Christian Kaufmann. Details wollte er aber noch nicht nennen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben